Klassen 5 und 6

In dieser Förderstufe sollen die SchülerInnen zu einem zunehmend selbständigen und eigenverantwortlichen Lernen und Handeln angeleitet werden. Die bereits erreichten Lese-, Schreib- und Rechenfähigkeiten werden gefestigt.

Auch in dieser Klassenstufe wird leistungsfähigeren und lernbereiten SchülerInnen die Möglichkeit eröffnet, einen Probeunterricht an der Regelschule zu absolvieren. Lerninhalte aus dem Hauptschullehrplan fließen in die differenzierte Förderung mit ein.

Um flexibel auf Lernschwierigkeiten reagieren zu können, wird eine Sprachförderung im Rahmen des Nachmittagsunterricht angeboten. Damit SchülerInnen lernen, selbstverantwortlich mit Konflikten umzugehen, gibt es seit einigen Jahren ab der 5.klasse ein Streitschlichterprogramm. Sie helfen ihren MitschülerInnen und leiten sie an, ihre Konflikte gewaltfrei zu lösen.