Die Klassen 3 und 4

 

Der Unterricht im Grundschulzweig von der 3. - 4. Klasse, erfolgt nach dem Regelschullehrplan. Er ermöglicht leistungsfähigeren Schülern jederzeit den Wechsel an eine allgemeine Schule. Im Zweig zur Lernförderung werden die Mädchen und Buben gemäß Ihren Stärken und Schwächen ab der 3. Klasse weitergefördert.

Vom erreichten Lern- und Leistungsstand ausgehend werden die Kulturtechniken in angemessenem Tempo und Umfang vermittelt; Regeln des friedlichen Zusammenlebens und Möglichkeiten zum sozialen Lernen nehmen einen breiten Raum ein; Erfolgserlebnisse zur Stärkung des Selbstwertgefühls sollen ermöglicht werden; Rückführung in die 5. Klasse der Hauptschule (eventuell Kooperationsklasse) ist möglich, wird jedoch in jedem Einzelfall individuell besprochen und abgeklärt.