Grandioses, bayrisch-rockiges Benefizkonzert

des Fördervereins der Rupert-Egenberger-Schule in der Ausstellunghalle Bad Aibling

 

 

Mit ihrem bayrisch-rockigen Repertoire begeisterten am vergangenen Samstag die Bands „Projekt Süden“ und „Woas Mas?“ die Besucher in der vollbesetzten Ausstellungshalle in Bad Aibling. Die außerordentlich gute Stimmung setze sich schon bald bei den Freunden und Gästen der Rupert-Egenberger-Schule an den Biertischen und auf der stark frequentierten Tanzfläche durch.

Projekt Süden

 

 

 

WOAS MAS?

Mit Herzblut brachten sich Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und Mitarbeiter für das Fest ihrer Schule beim Auf- und Abbau sowie beim Verkauf der Speisen ein.

 

Der äußerst engagierte Elternbeirat der Schule bewirtete die Gäste im „Elternkaffee“ mit süßen Leckereien. Mit den kostenlosen Gasluftballons punktete der Verein Sonnenstern e. V. bei allen Kindern.

 

Durch eine ehrenamtlichen Abordnung des Bayerischen Roten Kreuzes war für einen eventuellen Notfall gesorgt.

Zum finanziellen Erfolg für den Förderverein bei diesem grandiosen Benefizkonzert trugen neben Elternspenden auch eine beachtliche Spende des Lionsclub Bad Aibling sowie das Sponsoring der Brauerei Maxlrain bei.

Umrahmt von der Darbietung der Schulkinder eines in der Schulfamilie komponierten und getexteten Liedes und der Schulhymne konnten sich die Gäste bei einem informativen Imagefilm ein Bild von der Arbeit der Schule und der hilfreichen Unterstützung durch den Förderverein machen.

Die bisher vom Förderverein geförderten Projekte – Schulfahrräder, musikalische Frühförderung, Schüler-Pausenverkaufstheke etc.  – wurden auf Stellwänden präsentiert.

Dank der Erlöse durch die Benefizveranstaltung sollen jetzt drei neu Projekte finanziert werden: Ein Pumpbrunnen für den Schulgarten sowie kleine zu programmierende Roboter für den Informatikunterricht und die Ausstattung für ein nachhaltiges Mülltrennungssystem.

Die gesamte Schulfamilie der Rupert-Egenberger-Schule freut sich auf die neuen Projekte und bedankt sich herzlich bei allen Gästen und Unterstützern des Benefizkonzertes sowie bei der Vorstandschaft des Fördervereins mit seinen Vorsitzenden, den Bürgermeistern der Stadt Bad Aibling Felix Schwaller und Erwin Kühnel.

 

Danke an alle Helfer für das wunderbare Benefizkonzert!