Theater Trampelmuse am 9.6.2016

 

In dem Theater für die 3. und 4. Klassen wurde den Schülern aufgezeigt, wie Ärger, Streitereien und Gewalt im Alltag enstehen. Die SchülerInnen konnten miterleben, wie sich die Betroffenen fühlen. Sie bekamen die Gelegenheit, eigene Lösungen für die Konflikte zu erarbeiten. Ihre Vorschläge wurden dann von den Schauspielern oder den Kindern selbst auf der Bühne umgesetzt. Die Kinder lernten, hinzuschauen, wie man sich einmischen kann, wo man Hilfe holen kann und wie man einen Streit beenden kann.

Das Theater kann ein wichtiger Baustein bei der Prävention von Gewalt sein!

 

Ein Teil des Eintrittsgeldes übernahm die Sparkassensitftung. Vielen Dank!

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

Im Salus - Auwald- Biotop in Brückmühl

 

Am 12.5.2016 fuhren die Klassen 3/ 4 und 3/ 4G mit dem Zug nach Bruckmühl. Wir verbrachten aufregende Stunden im Auwald und im Tierkundemuseum.

Wir durften Fische füttern und konnten Tiere und Pflanzen beobachten

 

                  

 

 

 

Unsere Sieger vom Malwettbewerb 2016!

 

           

 

Allen Siegern eine herzliche Gratulation!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Faschingsfeier der 3. Klassen

 

Am 27.2.2014 feierten die Klassen 3 und 3/4 eine lustige Faschingsfeier. In Kunst und Textilarbeit/Werken

stellten die SchülerInnen im Vorhinein bunte Girlanden und Masken her, mit denen wir den Vorraum

schmückten. Die Kinder zogen sich in der Schule selber um und schminkten sich selbständig.

Nach einer Vorstellungsrunde aller Maskierungen startete die Polonaise durch das ganze Schulhaus.

Bei verschiedenen Spielen, wie "Reise nach Jerusalem" oder "Stoptanz" hatten wir viel Spaß.

Auch die Krapfen schmeckten lecker!

 

                        

 


 

Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Bad Aibling

 

Die 3. Klasse besuchte am 11.3.2014 im Rahmen des HSU-Unterrichts die Feuerwehr in Bad Aibling.

Die Feuerwehrleute zeigten uns ihre Ausrüstung und Fahrzeuge  und beantworteten sehr geduldig

alle Fragen. Der "Käfigparcour" im Keller, in dem die Feuerwehrleute trainieren, beeindruckte uns

am meisten. In der Schule besuchten wir dann noch die Internetseite der FFW Bad Aibling. Mit großer

Faszination lasen wir über die Einsätze der Feurwehr.

 

 

                        

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Besuch bei der Polizei Bad Aibling

Die Klasse 4a besuchte am 12.3.14 die Polizeiinspektion in Bad Aibling. Der Unterrichtsgang fand im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts statt.

Bei der Polizeiinspektion angekommen, wurden wir von der Jugendbeauftragten Frau Klinge in Empfang genommen. Im Medienraum wurde uns aufgezeigt, welche Aufgaben Polizisten täglich zu verrichten haben. Die Kinder durften Handschellen, Polizeihut und eine kugelsichere Weste anlegen. Anschließend wurde uns ein Film über eine Hundestaffel gezeigt.

Im Verbrecheraufnahmeraum konnten die Schüler erahnen, wie Fingerabdrücke genommen werden. Sehr spannend war das Betreten der Gefängniszelle. Die komplette wurde für einen kurzen Moment hinter Gitter geschlossen.

Zuletzt durften die Kinder sich in das Polizeiauto setzen. Dabei schaltete die Polizistin die ohrenbetäubende Sirene ein.

Insgesamt war es ein informativer Unterrichtsgang, der einen netten Einblick in das Berufsleben eines Polizisten gewährte.

 

                   

 

                

 


Fußballtag am 7.5. 2014

Kicken statt Kopfrechnen und Rennen statt Aufsatz schreiben. Am Mittwoch den 7.5. stand für 20 Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren Fußball auf dem Stundenplan. Möglich machte dies  der Verein „Kinder von der Straße“,  und unterrichtet wurden die Jungs und Mädchen von zwei Trainern nach einer speziellen Technik- Trainingsmethode, dem Coerver Coaching.

„ Wir möchten den Kindern über das Ballgefühl hinaus auch Tricks zeigen“, erklärte  Siggi Niggl,  der für die Region Oberbayern zuständig ist und legte Hütchen in vier verschiedenen Farben auf den Rasen.

In erster Linie geht es darum Freude an der Bewegung zu vermitteln, Begeisterung für den Fußball zu wecken und Mitgliedschaften in Sportvereinen anzuregen.

Den Kindern hat dieser Tag auch sehr viel Freude bereitet, sie waren mit ganzem Herzen bei der Sache und der Spaßfaktor war ganz, ganz groß geschrieben!!

Finanziert wurde der Fußballtag durch eine Stiftung und Sponsoren aus der Region, wofür sich die Schüler sehr herzlich bedanken. Zum Abschluß des Tages bekam jeder Teilnehmer einen Fußball geschenkt.

 

Herr Düsel musste nach 1 Stunde erschöpft aufgeben!

Super Truppe!!

 

Siggi hält die erste Ansprache mit seinem Co-Trainer Sepp!

 

 

Alles sehr dynamisch!

 



November 2014: Alle Kinder der vierten Klasse haben die Fahrradprüfung bestanden!

                                                              

                                                                   

 


 

 


Dezember 2014: Die Vorbereitungen für unsere Weihnachtsaktionen laufen auf Hochtouren!

 

 

 

 


 

Singen in der Raiffeisenbank Bad Aibling:

 

Unser Schulchor singt in der Raiffeisenbank neben dem, von unseren Schülern geschmückten Baum. Als Belohnung gab es Kinderpunsch, Plätzchen und Geschenke.